Ihr Fuhrpark- und Flottenmanagement-Ratgeber

Sprinter, der über eine leere Strasse fährt

Können Leasingrückläufer das Beschaffungsmanagement in der Flotte erleichtern?

Nicht jedes Unternehmen kann es sich leisten, den Fuhrpark vollständig mit Kauffahrzeugen auszustatten. Stattdessen werden Dienstwagen für einen bestimmten Zeitraum geleast. Nach Ablauf des Leasingvertrags werden die Dienstwagen dann mit dem verbleibenden Restwert vom Leasingnehmer gekauft oder aber von der Leasinggesellschaft in den Gebrauchtwagenmarkt zurückgeführt werden. Wir erklären, welche Vorteile Leasing im Fuhrpark bietet und warum es sich lohnen kann, die Beschaffung im Fuhrpark mit Leasingrückläufern zu organisieren.

mehr

Mann nimmt Schaden an Dienstwagen auf

Wer den Schaden hat … braucht ein gutes Schadenmanagement

„Wo gehobelt wird, da fallen auch Späne“ – lautet ein bekanntes Sprichwort. Ärgerlich nur, wenn dies im Fuhrpark in Form eines Unfalls oder einem anderen Schaden passiert. Schnell können hier die Kosten in die Höhe schießen. Ein Schadenmanagement, das die internen Kommunikationsabläufe vereinfacht und den Fuhrparkverantwortlichen unterstützt, die relevanten Prozesse einzuleiten und zu steuern, ist daher unerlässlich. Aber wie stellen Unternehmensfuhrparks ein reibungsloses Schadenmanagement sicher und welche Schritte sind dafür von Nöten? Wir verraten Ihnen, wie Sie im Fall eines Schadens vorgehen sollten.

mehr