Dienstwagenfahrer, der am Steuer sitzt und über die Schulter schaut.

Das Auto-Abo: Pro und Contra

Flexible Mobilität ist das Gebot der Stunde und so verwundert es auch nicht, dass ein Begriff immer häufiger zu lesen ist: Gemeint ist das Auto-Abo.
Wie funktioniert ein Auto-Abo und was sollten Fuhrparkverantwortliche beachten? Wir haben uns den Trend „Fahrzeug-Abo“ einmal genauer angeschaut und erklären, wie es zu einer passenden Ergänzung für den Fuhrpark werden kann.

Mann und Frau schauen auf PC

Sicherheit im Fuhrpark – Allgemeine Regelungen

Die Sicherheit in der Flotte gehört zu den zentralsten Themen im Fuhrparkmanagement. Ob in einem kleinen Fuhrpark mit einem Dutzend Poolfahrzeugen oder in einer großen Flotte aus Mischfahrzeugen – die Gewährleistung der Sicherheit ist Pflicht eines jeden Fuhrparkverantwortlichen. Die Sicherheit am Arbeitsplatz wird durch das Arbeitsschutzgesetz klar geregelt, denn schließlich gilt es, Mitarbeiter bestmöglich vor potenziellen Gefahren zu schützen. Bei einer Nichteinhaltung dieser Vorschriften können schnell empfindliche Strafen drohen.

Hand mit Handschuh, die Auto putzt.

Hygienetipps für einen sauberen Dienstwagen

Ein hygienisch sauberer Dienstwagen ist wichtig, nicht nur für das subjektive Wohlbefinden, sondern auch für die Gesundheit. Seit der Coronapandemie ist das Thema Hygiene in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens in den Fokus gerückt. Auch im Fuhrpark macht sich das bemerkbar und das nicht nur bei Pooling-Flotten. In diesem Beitrag geben wir Ihnen Tipps, wie Sie Ihren Dienstwagen schnell und sicher reinigen und so mit einem besseren Gefühl zum nächsten Kundentermin oder ins Büro fahren.

verschiedene Autos auf einem Firmenparkplatz

Können Leasingrückläufer das Beschaffungsmanagement in der Flotte erleichtern?

Nicht jedes Unternehmen kann es sich leisten, den Fuhrpark vollständig mit Kauffahrzeugen auszustatten. Stattdessen werden Dienstwagen für einen bestimmten Zeitraum geleast. Nach Ablauf des Leasingvertrags werden die Dienstwagen dann mit dem verbleibenden Restwert vom Leasingnehmer gekauft oder aber von der Leasinggesellschaft in den Gebrauchtwagenmarkt zurückgeführt werden. Wir erklären, welche Vorteile Leasing im Fuhrpark bietet und warum es sich lohnen kann, die Beschaffung im Fuhrpark mit Leasingrückläufern zu organisieren.

Mann vor beschädigtem Flottenauto

Wer den Schaden hat … braucht ein gutes Schadenmanagement

„Wo gehobelt wird, da fallen auch Späne“ –  lautet ein bekanntes Sprichwort. Ärgerlich nur, wenn dies im Fuhrpark in Form eines Unfalls oder einem anderen Schaden passiert. Schnell können hier die Kosten in die Höhe schießen. Ein Schadenmanagement, das die internen Kommunikationsabläufe vereinfacht und den Fuhrparkverantwortlichen unterstützt, die relevanten Prozesse einzuleiten und zu steuern, ist daher unerlässlich. Aber wie stellen Unternehmensfuhrparks ein reibungsloses Schadenmanagement sicher und welche Schritte sind dafür von Nöten? Wir verraten Ihnen, wie Sie im Fall eines Schadens vorgehen sollten.

beleuchtetes Autohaus der Graf Hardenberg Gruppe

Carano und Graf Hardenberg feiern einjährige Partnerschaft

Die Graf Hardenberg Gruppe mit Hauptsitz in Karlsruhe gehört seit Jahren zu den größten Autohandelsgruppen Deutschlands. Im Jahr 2019 machte das Unternehmen mit seinen mehr als 1.500 Mitarbeitenden einen Jahresumsatz von 800 Millionen Euro und belegte auf der Liste von autohaus.de Platz 13 bei den Top100 Händlergruppen. Seit 2016 besteht die Graf Hardenberg Fuhrparkmanagement GmbH und genau seit einem Jahr ist die Carano Fuhrparkmanagement-Software Fleet+ ein fester Bestandteil im Arbeitsalltag des Flottenexperten aus dem Südwesten Deutschlands.