IBM setzt auf den MSP als Brücke zum Mittelstand

SaaS-Fuhrpark-Lösung von Carano in der IBM-SoftLayer-Cloud

Berlin, 15.08.2014: IBM baut auf ein internationales Netz an Geschäftspartnern für die lösungsorientierte Betreuung mittelständischer Unternehmen. Eine wichtige Rolle nehmen dabei MSPs ein – Managed Service Provider, die cloudbasierte Services anbieten und gemeinsam mit IBM Innovation vorantreiben.

Carano nutzt das IBM-Unternehmen SoftLayer zum Hosting seiner SaaS-Lösungen und profitiert dabei von allen Vorteilen des weltweiten MSP-Netzwerkes. IBM setzt in diesem Programm besonders auf mittelständische Unternehmen und bietet für jeden Geschäftspartner den richtigen MSP-Ansatz. Die Anwendungen von Carano bringen Fuhrparkmanager, Flotten-Dienstleister, Leasinggeber und Autohäuser je nach Bedarf zusammen. Über Multi-Bidding im Procurement-Prozess können Angebote bei verschiedenen Autohäusern und Herstellern eingeholt werden. Die Dienstwagen-Konfiguration erfolgt über ein Web-Portal, wobei eine hinterlegte Car-Policy unternehmensspezifisch definiert, wer welches Fahrzeug auswählen darf. Somit können Unternehmen den Lebenszyklus eines Fahrzeuges mit Hilfe der aus mehreren Modulen bestehenden Softwarelösung komplett abdecken.

Weitere Details zu Carano, anderen MSPs sowie IBM Cloud Services für den Mittelstand finden Sie in diesem Hintergrundartikel aus dem IBM Pressroom (PDF-Datei, 48 KB).

Zurück