Fleet+ unterstützt ISS VSG GmbH bei Dienstleistungserweiterung

Spannende Herausforderung: Unternehmen wird zusätzlich Flottendienstleister

Berlin, 27. Oktober 2015: Die ISS Facility Services Holding GmbH und die ISS VSG GmbH bündeln ihre Kompetenzen im Bereich Facility Management und holen sich mit der Fuhrparkmanagement-Software Fleet+ der Carano GmbH Unterstützung für ihren stark gewachsenen Fuhrpark. Die Aufgabe des Dienstleisters besteht nun darin, sowohl die eigenen Fahrzeuge zu managen als auch die Rolle des Providers mit effizientem Kostenmanagement einzunehmen.

Stärken bündeln und Wirtschaftlichkeit erhöhen

Es war einer der größten Neuaufträge in der Geschichte der ISS Facility Services Holding GmbH in Deutschland. Zum 01.01.2015 übernahm ISS die VSG GmbH und einen verhandelten Dienstleistungsvertrag. Nun werden diese Kernkompetenzen in Dienstleistungsbereichen wie Facility Services und Flächenmanagement mit dem neuen Angebot Fuhrparkmanagement verknüpft.

André Rothenburg, Leiter Fleet & Transport, ISS VSG GmbH

So lag die Entscheidung nahe, eine Software-Lösung einzusetzen, mit der das Unternehmen schneller und effektiver auf die veränderten Gegebenheiten reagieren kann: „Um den komplexen Anforderungen im eigenen Fuhrpark gerecht zu werden und gleichzeitig als Provider agieren zu können, benötigten wir eine flexible Software, mit der alle Anwendungsfälle abbildbar sind“, so Fuhrparkleiter André Rothenburg.

André Rothenburg, ISS VSG GmbH (Bildquelle: ISS VSG).

Im Detail betreut die ISS VSG GmbH eine Flotte von 2000 (zukünftig 2400) Fahrzeugen, welche PKW, Transporter, LKW und Spezialfahrzeuge umfasst. Für das Serviceangebot des Unternehmens spielen die digitale Akte, das Anmietportal und die umfangreichen Reportings von Fleet+ eine entscheidende Rolle: „Unser Kunde wünscht sich monatliche Auswertungen und Kennzahlen, die wir ihm ganz einfach direkt zum Abruf zur Verfügung stellen können. Wir unterstützen unsere Kunden aktiv in ihrer Halterhaftung.“

Flexible Einsatzszenarien

Die „Bordmittel“ des Unternehmens konnten den veränderten Bedingungen der Management-Dienstleistungen im vergrößerten Fuhrpark nicht mehr vollständig gerecht werden. Aus diesem Grund wurde neben den Standardfunktionalitäten von Fleet+ der komplette Chauffeur-Service inklusive der Anforderung von Mietfahrzeugen im Intranet implementiert. Das Hosting der Softwarelösung erfolgt im firmeneigenem Rechenzentrum, was die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Fleet+ widerspiegelt.

 

  Download Pressemitteilung (.doc)
  Download Pressefoto (.jpeg, CMYK)

 

Über ISS
Die ISS Unternehmensgruppe wurde 1901 in Kopenhagen gegründet und hat sich zu einem der weltweit führenden Unternehmen für Facility Services entwickelt. ISS bietet ein breites Dienstleistungsangebot mit den Bereichen Reinigungsdienste, Catering, Sicherheitsleistungen, Property Services / Technisches Gebäudemanagement und Fuhrparkmanagement. Der weltweite Umsatz belief sich 2014 auf 9,95 Mrd. Euro. ISS beschäftigt 510.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in lokalen Niederlassungen in mehr als 75 Ländern in Europa, Asien, Nordamerika, Lateinamerika und dem pazifischen Raum, die Kunden sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor betreuen. Informationen über ISS Deutschland finden Sie unter: www.de.issworld.com.

Über die Carano Software Solutions GmbH
Die Carano Software Solutions GmbH ist einer der marktführenden Anbieter professioneller Software-Lösungen im Fuhrparkbereich. Seit Gründung des Unternehmens im Jahr 1992 liegt der Schwerpunkt auf neuen Technologien für Fuhrparkmanagement, Flotten-Leasing und Autohandel. Aktuelle Trends und mobile Veränderungen, insbesondere auch im Bereich E-Mobilität, nehmen ständigen Einfluss auf das angebotene Produktportfolio. Zum Kundenstamm zählen namhafte nationale und internationale Unternehmen.

 

Pressekontakt:
Helene Lindh
Leiterin Marketing & Finanzen
030 399944-0
presse@carano.de
www.carano.de

 

Zurück