Otto fährt elektrisch

Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper eröffnet „Shared E-Fleet“ Modellversuch in der Landeshauptstadt Magdeburg

Berlin / Magdeburg, 04.03.2015: Ab jetzt sind die verschiedenen Behörden der Landeshauptstadt Magdeburg elektromobil unterwegs. Am Montag, den 2. März, gab Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper den Startschuss für „Shared E-Fleet“.

Wie können Elektrofahrzeuge sinnvoll und wirtschaftlich in öffentlichen Einrichtungen eingesetzt werden? Die Landeshauptstadt Magdeburg nimmt sich dieser Frage an und gehört so zu den Vorreitern in Sachen elektromobiles Business-Carsharing. Im Rahmen des Forschungsprojekts Shared E-Fleet teilen sich die verschiedenen Behörden der Stadtverwaltung mehrere Elektrofahrzeuge.

Bei der Eröffnungsveranstaltung informierten Dr. Lutz Trümper, Oberbürgermeister Magdeburg sowie Helene Lindh, Marketingleiterin bei Carano und Vertreterin des Projektkonsortiums, über die Nutzung des Business-Carsharing-Modells und luden zu einer Probefahrt in einem der BMW i3.

tl_files/image/Content/Unternehmen/_Presse 2015/OB Magdeburg_klein.jpg

Neben Unternehmen in München und Stuttgart ist die Stadt Magdeburg erster kommunaler  Teilnehmer innerhalb der deutschlandweiten Testreihe von Shared E-Fleet. Hier sollen mit dem Einsatz von E-Fahrzeugen für tägliche Dienstfahrten die Praxistauglichkeit und Einsparpotentialeerprobt werden.Das umweltfreundliche Sharing wird durch eine Cloud-basierte IT-Lösung ermöglicht, welche u.a. die Aspekte Buchung, Einsatzoptimierung und Lademanagement steuert. Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

Im Juni 2014 läutete der erste Modellversuch am STEP Stuttgarter Engineering Park die Pilotphase im Projekt  Shared E-Fleet ein. Im Juli des Jahres folgte die zweite Erprobung am Münchner Technologiezentrum MTZ. Als Dritte im Bunde wird ab sofort die Landeshauptstadt Magdeburg mit ihren rund 3500 Mitarbeitern in den verschiedenen Behörden als Pilotanwender an den Modellversuchen teilnehmen. Sie steht dabei stellvertretend für Einrichtungen der öffentlichen Hand mit verteilten Dienstleisterorganisationen.

tl_files/image/Content/Unternehmen/_Presse 2015/Shared E-Fleet Magdeburg_klein.jpg

 Das Konsortium des Projektes Shared E-Fleet setzt sich zusammen aus: Carano Software Solutions GmbH (Konsortialführer) , baimos technologies gmbh, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Ludwig-Maximilians-Universität München, Marquardt GmbH, Technologiezentrumsgesellschaft mbH, Siemens AG, MGH-Münchner Gewerbehof-und STEP Stuttgarter Engineering Park GmbH, TWT GmbH Science & Innovation.

Shared E-Fleet ist Teil des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten Forschungsprogramms »IKT für Elektromobilität II –Smart Car –Smart Grid –Smart Traffic«. Weiterführende Informationen zum Projekt finden Sie unter www.shared-e-fleet.de

Bild „Shared E-Fleet Magdeburg: Startschuss für Shared E-Fleet in Magdeburg. Von l n r: Dr. Lutz Trümper, Oberbürgermeister Magdeburg / Helene Lindh, Marketingleiterin Carano / Holger Platz, Beigeordneter Kommunales, Umwelt und allgemeine Verwaltung

Bild „OB Magdeburg“: Der Magdeburger Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper informiert sich über die Elektrofahrzeuge (von l.n.r: Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper, David Sanchez, Projektleister Carano)

Bildquelle: Landeshauptstadt Magdeburg

Zurück